Ohrstöpsel als Gitarrist - geht das?

      Ohrstöpsel als Gitarrist - geht das?

      Hola!

      Seit 5 Jahren bin ich begeistertes Mitglied einer spanischen Rockband (wir spielen überwiegend Coversongs) und bin auch immer noch mit Herz und Seele an der Gitarre tätig. Allerdings merke ich mehr und mehr, dass mein Gehör anscheinend Schaden vom regelmäßigen Musizieren trägt und ich höre mittlerweile um einiges schlechter als früher.

      Ich wollte mich jetzt mal erkundigen, ob man auch als Gitarrist von Ohrstöpseln profitieren kann? Oder hört man dann einfach nichts mehr von der Musik und ich praktisch unbrauchbar?

      Danke!
      Servus,

      natürlich geht das! Was glaubst du denn, wie die großen Bands und Künstler das anstellen? Die wären ja sonst nach einem Jahr auf der Bühne komplett taub.

      Auch als Gitarrist kannst du dein Gehör mit einem Gehörschutz schonen und du solltest es auch unbedingt machen. Du hast ja selbst schon bemerkt, dass es so auf Dauer nicht weitergehen kann. So sehr man die Musik auch liebt, man muss schon auch an die eigene Gesundheit denken!

      Aber ich würde dir jetzt nicht raten, dir einfach irgendwelche Ohrstöpsel aus der Drogerie zu besorgen. Es gibt spezielle Arten von Gehörschutz für Menschen, die wie du in der Musikbranche tätig sind - auch, wenn's nur ein Hobby ist.

      Ich bin jetzt auch kein Profi auf dem Gebiet, aber hier hast du noch zusätzliche Infos, mit denen du hoffentlich mehr anfangen kannst: unbeschwert-hoeren.de/gehoersc…ehoerschutz-fuer-musiker/
    Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise, ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.
    Alle Beiträge in diesem Spanienforum geben die Erfahrungen und Meinungen der Forum-User wieder und sind keine Rechtsberatung !

    ---- Bitte beachten Sie unsere Sponsoren ----

    | Spanien-Immobilien | Auslandsimmobilien | Mallorca Immobilien | Immobilien-Anzeigen-Portal | Online Shop | LOTTO online spielen |









    | Links |