Urlaub in Spanien

      Die Comunitat Valenciana hat mit 4,3 Millionen Touristen in den ersten acht Monaten des Jahres einen Zuwachs von 12 % gegenüber dem Vorjahr erlebt. Ganz Spanien verzeichnete mit 42 Millionen Besuchern bis einschliesslich August eine Steigerung von 4,5 % und stellte mit 8 Millionen Gästen aus dem Ausland im August eine neue Bestmarke auf.

      Den grössten Anteil der ausländischen Touristen beansprucht Katalonien für sich, wenn auch, ebenso wie die Balearen, Andalusien und die Kanaren, mit geringeren Wachstumsraten als das Land Valencia.

      Besonderes Wachstum verzeichnete die Zahl der Besucher aus den skandinavischen Ländern mit plus 18 % auf 3,2 Millionen. Die für Spanien wichtigsten Tourismus-Märkte, Grossbritannien und Deutschland nahmen prozentual nicht so spektakulär zu, aber immerhin: plus 5 und plus 6 % gegenüber den ersten acht Monaten 2012, während Italien und Portugal 12 und 8 % weniger Besucher nach Spanien "schickten".

      Urlaub in Spanien

      Hallo zusammen,


      nach einigen Angaben ist Spanien eines der meistbesuchten Länder. Wir waren im letzten Jahr auf Ibiza. Dort haben wir im Hotel Club Punta Arabi abireisen.org/Abireisen/Spanien/Ibiza/Hotels gewohnt. Die Preise sind so günstig, ich habe das sogar nicht erwartet. Ich war schon mal in Madrid, Barcelona, Sevilla und Valencia. Aber mit Ibiza sind die nicht zu vergleichen. Wichtig ist, dass das Wetter dort immer so schön ist )))
      lg
      Silke :)
      Spanien bietet eigentlich für jedes Alter den passenden Urlaub. So kann ich für junge Leute die Region Costa Brava empfehlen. Die Orte sind besonders auf junges Publikum ausgerichtet und bieten Fun und Action rund um die Uhr. Lloret de Mar ist dabei der Klassiker unter den Jugendlichen. In den Sommermonaten verwandelt sich die Stadt am Mittelmeer in eine große Partymeile und Jugendliche aus ganz Europa feiern ihre Ferien. Ich kann für einen perfekten Urlaub den Veranstalter fun-jugendreisen.de empfehlen. Der Veranstalter hat viele Jahre Erfahrung mit solchen Partyreisen und bietet den Jugendlichen ein abwechslungsreiches Programm und sehr gute Preise. Die Hotels und die Anreise kann je nach Anspruch gewählt werden und eine Partycard ermöglicht günstigen Einlass in Discos wie Mobys oder Londoner
      Ich weiß, das Thema ist ja hier nun schon älter, aber ich wollte nur nochmal kurz
      an dieser Stelle einhaken, für ein paar Fragen. Und nicht extra dafür ein neues Thema
      eröffnen ...

      Bei solchen Jugendreisen dreht es sich Alles hauptsächtlich schon um
      Lloret de Mar oder?

      Ich war in Lloret mal mit (jungen) 18 Jahren, ist also mittlerweile schon über 14 Jahre her.
      Meine Güte, die Zeit rennt aber auch.

      Ist es dort eigentlich immer noch üblich, dass man zu dem Ort traditionell mit dem Bus
      anreist, oder ist es für Jugendliche in dem Alter mittlerweile so, dass man tendenziell
      schon eher mit dem Flugzeug auf günstige Art und Weise dort hin kommt.

      Mich würde ja auch mal interessieren ob der Strand mittlerweile auch von den ganzen
      Müllbergen (wie Plastiktüten usw.) befreit werden konnte.
      Zu meiner Zeit war es teilweise so schlimm, dass man sich nach dem Schwimmen erst
      einmal am eigenen Körper jedes Mal absuchen musste um sicher zu gehen, dass keine
      Papier-Reste an der eigenen Haut kleben.

      An die Party-Abende kann ich mich natürlich auch noch gut erinnern, aber ich meine
      im TV mal einen Beitrag gesehen zu haben in dem es darum ging, dass sich dagegen eine
      Art Bürger-Initiative gebildet hat, die dagegen protestiert bzw. sich für weniger
      Party-Tourismus engagiert.
      Weiß vielleicht jemand darüber Genaueres?

      Mittlerweile ist sowas (mit 32 Jahren) natürlich nicht mehr so meine Vorstellung eines schönen Urlaubs ...

      Dann doch lieber sowas wie die schöne Küstenstadt "Rota" ;)
      Siehe z. B. :
      - goo.gl/maps/b3ajy
      - tui-ferienhaus.de/maritim.html
      - de.wikipedia.org/wiki/Rota_%28Stadt%29#Str.C3.A4nde (inkl. dem schönsten Strand Spaniens)

      Es lohnt sich definitiv auch dort mal einen längeren Aufenthalt zu planen :)

      Hat diese Stadt von euch vielleicht schon mal jemand kennen gelernt?
      Besonders über kulinarische Tipps für Restaurants und Bars sind mein Freund und ich immer dankbar.


      Freu mich immer über Meinungen und Ratschläge ;)

      VG!
      "Mal so, Mal so ..."

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Laura-KLA“ ()

      Für uns bleibt Mallorca das Urlaubsziel schlechthin. Wir fühlen uns dort einfach gut und deswegen mieten wir uns über mallorcafincavermietung.de unsere Ferienunterkunft. Prädestiniert für die „klassische“ Finca sind der Süd- und Nordosten, die Inselmitte und der Nordwesten von Mallorca. Jeder dieser Bereiche bringt auch unterschiedlichste Charakteristiken mit sich, geprägt durch regionale Baustile und Materialien, die in der Vergangenheit zur Anwendung kamen und auch heute noch bei „Neubaufincas“ als Stilelemente verwendet werden
    Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise, ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.
    Alle Beiträge in diesem Spanienforum geben die Erfahrungen und Meinungen der Forum-User wieder und sind keine Rechtsberatung !

    ---- Bitte beachten Sie unsere Sponsoren ----

    | Spanien-Immobilien | Auslandsimmobilien | Mallorca Immobilien | Immobilien-Anzeigen-Portal | Online Shop | LOTTO online spielen |









    | Links |